GRUNDLAGEN DER WÄRMEDÄMMUNG

Ungefähr 80 Prozent des Energiebedarfs in Privathaushalten werden für die Heizung benötigt. Zudem sind die Energiekosten in Deutschland seit 2007 im Vergleich zum Vorjahr um ca. 15 Prozent gestiegen. Viele Haushaltsbesitzer beklagen sich darüber und suchen nach einer Lösung um ihre Heizkosten zu senken. Eine auf lange Sicht effektive Möglichkeit ist die Steigerung der Wärmedämmungseffizienz. Dadurch wird der Verlust an Wärmeenergie minimiert und gleichzeitig ein angenehmes Raumklima geschaffen. Um diesen Effekt zu erreichen, bedarf es einer langen Vorbereitung bzw. Planung für eine individuelle Anpassung der Wärmedämmung, welche auf die Beschaffenheit des Hauses möglichst genau zugeschnitten ist.

Hier ist die durchschnittliche Energieverteilung eines Haushalts dargestellt:

Energieverbrauch-Hausdämmung

 

Die Elektrogeräte sind in weitere Kategorien auf gesplittet.

Verbrauch Elektrogeräte

Fertighäuser finden sie auf massivhaus-fertighaus.org.

Haus Finanzierung


Sachversicherungen


Physikalische Grundbegriffe


Thermographie


Wissenswertes


Empfehlungen