GRUNDLAGEN DER WÄRMEDÄMMUNG

Ein wichtiger Teil der zur Planung eines Gebäudes beiträgt, wird durch die physikalischen Grundlagen bestimmt. Aus diesem Grund muss die Dämmung eines Hauses mit den anderen Kriterien wie z.B. Raumgröße, Wandmaterial etc. genau übereinstimmen. Es müssen im Vorfeld sehr präzise Berechnungen durchgeführt werden.
In diesem Zusammenhang gibt es bestimmte Richtwerte die bei der Wärmedämmung eingehalten werden sollten, um mögliche Schäden zu vermeiden. Der folgende Abschnitt gibt einen Einblick in die notwendigen bauphysikalischen Grundlagen.

Haus Finanzierung
Sachversicherungen
Physikalische Grundbegriffe
Thermographie
Wissenswertes
Empfehlungen