WÄrmedurchgangskoeffizient

Allgemeines:
Wärmedurchgangskoeffizient U ist die gängigste Größe, welche den Wärmeschutz eines Bauteils angibt. Er berechnet sich aus dem Kehrwert des Wärmedurchgangswiderstands RT.

Definition:
Der U-Wert gibt die Wärmemenge an, die in einer Sekunde durch 1m² eines Bauteils bestimmter Dicke bei Dauerbeheizung hindurch oder verloren geht, wenn der Temperaturunterschied zwischen der beiderseits angrenzenden Luft 1K beträgt.

Wärmedurchgangskoeffizient

Wärmedurchgangskoeffizient
                                                                                                 Maßeinheit: W/ (m² · K)

Haus Finanzierung
Sachversicherungen
Physikalische Grundbegriffe
Thermographie
Wissenswertes
Empfehlungen